Unser Team

Einer für alle, alle für einen.

Christoph

Unser Häuptling, er hat immer ein offenes Ohr für alle. Souverän und mit seinem Schmäh geht er an alle lockeren oder ausgebrochenen Steine in der Bergstation heran.

Christoph, meistens Waldi genannt, schaut auf seine Seilschaft, er lässt das Seil locker, hält einen aber auch fest, wenn’s notwendig ist. Kurz gesagt, er hat alles im Griff.

Waldi bewahrt fast immer die Ruhe und ist mit Begeisterung dabei, egal ob es sich um einen Bergrettungseinsatz dreht oder es ein Herzl im Milchschaum im Cappuccino betrifft. Unser Chef ist einfach eine „coole Sau“!

Christoph Waldhart

Andreas

Die meisten behaupten Andi hätte seinen Beruf verfehlt und sollte Wirt oder Koch werden. Spätestens wenn man sein Essen probiert und ihn hinter der Bar erlebt, wird man diese Behauptung nicht in Frage stellen.

Er kocht aus Leidenschaft und hat bei der Planung der Kletterhalle stets auch eine besondere kulinarische Auswahl im Fokus gehabt. Als Geschäftsführer der Kletterhalle, Obmann der Alpenvereinssektion Hohe Munde und leidenschaftlicher Bergsteiger, sieht er die Bergstation als das „Heimatl“, ein Ort, an dem sich Gleichgesinnte treffen und austauschen. Gutes Essen und Trinken aus der Region gehören da einfach dazu und machen das Konzept stimmig!
Andreas Bstieler

Emanuel

Als Mitgründer und Betreiber gehört Emanuel zum Kernteam der Bergstation. Er war von Anfang an in die Planung des Kletterzentrums involviert. Sein liebstes Hobby Klettern hat den ehemaligen Banker zum Kletterhallenbetreiber werden lassen. 

Am liebsten verbringt er die Zeit beim Klettern am Fels mit seiner Familie oder Freunden. Die Arbeit in der Bergstation kommt gleich an zweiter Stelle und ist für ihn ebenfalls ein Hobby. 

Emanuel ist immer gut gelaunt und hat für jeden ob alt oder jung ein nettes Wort. Leicht zu erkennen ist er an seinen originellen Schildkappen, welche er fast immer trägt. Vom Routen schrauben, Büroarbeit bis hin zum Bierausschenken an der Bar - es gibt nichts, was er dort nicht gern tut!

Emanuel Soraperra

Bernie

Bernie zählt zu den Mitgründern der heutigen Bergstation. In das moderne Kletterzentrum ließ der ruhige, gelassene und selten nervöse Kletterfreak viele kreative Ideen seiner Leidenschaft zum Klettern, Bouldern und Routenbauen einfließen. 

Frühaufsteher hat der mit Angy Eiter, inzwischen Angy Ruech verheiratete und von vielen bezeichnete Captain nie verstanden. Nach Frühstück (Anm. gegen 10 Uhr), selbstverständlich ohne Unterteller und einigen Cappuccino's serviert er einen top Boulder nach dem anderen. Mit 100%iger Leidenschaft hängt sich unser Routenbauchef Tag für Tag ins Zeug um die Tiroler Klettercommunity jedesmal aufs neue zu entzücken. 

Und falls Bernie mal nicht in der Bergstation anzutreffen sein sollte so hängt er vermutlich irgendwo in Spanien, Südafrika oder sonst wo in der Welt in irgendeiner steilen Wand beim Klettern oder Einbohren.
Bernie Ruech

Stefanie

Unser Pinzgauer Mädel Steffi ist eine echte Bereicherung des Bergstationsteams. Sieht nicht nur hübsch aus, glänzt auch so mit ihrer stets freundlichen Art im sexy Outfit. Als Wirtshaustochter hat sie perfektes Gästeservice quasi in die Wiege gelegt bekommen. Wenn es um die Deko oder unsere Bergstationsboutique geht, spielt Steffi ihre kreativen Trümpfe aus! Von ihrem Sozialengagement in Südamerika bringt sie ihre große Leidenschaft für die brasilianische Küche mit und verwöhnt uns mit Coxinhas und sonstigen kulinarischen Highlights.  

Wenn Steffi einmal so richtig in Fahrt kommt, geht die Post ab! Gelegentlich, nach ein oder auch zwei Makava mit dem richtigen Schuss, wandelt Steffi vom braven, besonnenen und korrekten Vorzeigemädl zur quietsch vergnügten Dancing Queen bis hin zum stürmischen Partytiger mit ungeahnter Ausdauer! "The Day After" kennen wir unsere Steffi dann besonders ruhig und vorbildlich! Ihre Dreiecksbeziehung, in der, neben Christoph ein unverfrorener italienischer Gigolo eine große Rolle spielt, lebt unsere Steffi völlig ungeniert aus! Lounis der freche Lauser gibt den Takt im Leben der Drei vor und bestimmt wo es langgeht! Waldi scheint das wenig zu stören und Steffi genießt es, von zwei Eroberern so heiß umworben zu werden!

Stefanie Feuersinger

Clemens

Ob Bohrmaschine, Kärcher, Sicherungsgerät und manchmal auch ein Wischmob. Der Clemens hat sie alle im Griff. Dabei hat er immer die richtige Technik im Blick, genauso wie er es eben bei der Instruktor-
Ausbildung gelernt hat. Und weil der Clemens beim Instruktorkurs so brav aufgepasst hat, darf er auch alle Kletterkurse in der Bergstation halten. Unsere Gäste freut es!!!

Unser Clemens kommt aus Innsbruck und liebt das einfache Leben! Er braucht nicht viel zum glücklich sein! Oft ist es nur ein Kaffee und eine selbst gewuzelte Zigarette auf unserer Terrasse.

Neben seinen Aufgaben in der Bergstation legt sich der Clemens auch sozial ins Zeug, und bringt benachteiligten Menschen das Klettern bei. Ganz nebenbei, Clemens wurde auch unser erster Mitarbeiter des Monats. Ob ihm da vielleicht sein fotogenes Gesicht geholfen hat?
Clemens Gogl

Laura

Laura ist unser freundlicher und immer gut gelaunter Ruhepol in der Bergstation. Es wird gemunkelt, die junge Telferin bereite den besten Cappuccino in unserem Bistro zu. 

Ob fleißig an der Theke, geduldig beim Kinderkurse leiten oder anpacken bei Events. Die immer lächelnde Studentin lässt bei uns so gut wie nichts anbrennen und ist für so gut wie jeden Spaß zu haben. 

Laura klettert seit ihren Kinderschuhen an im Alpenverein Hohe Munde, hat dort nicht nur ihre Leidenschaft zum Kraxln entdeckt, sondern auch viele ihrer heutigen Freunde kennengelernt. 

Laura Kogler

Conny

Die starke Frau hinter Andi und Mutter von drei Kindern, verbringt ihre meiste Zeit in der Natur als Wander- und Naturführerin oder härtet ihren Body beim wöchentlichen Krafttraining in der Bergstation mit Lieblingstrainer Fabian!

Zwei Mal die Woche arbeitet Conny in der Kletterhalle und ist neben dem Kassabereich und der Bar vor allem für das Wohlbefinden der Gäste zuständig. Mit ihrer herzlichen und fürsorglichen Art bringt Conni den familiären Flair in die Bergstation!

Conny Bstieler

Silvia

Silvia, die bessere Hälfte von Emanuel ist wie ihr Ehemann geduldig, nett und stets auf der Suche nach etwas zu tun. Die beiden schenken sich nicht viel, wenn es ums Anpacken in der Bergstation geht.

Unser fleißiges Helferlein findet ihr die meisten Zeit im Bistro beim Ausschenken oder Essen zubereiten und servieren. Und geht es mal nicht mehr von alleine, helfen einfach ihre beiden Kinder mit. Wenn ihr also von 2 kleinen Mädchen bedient werdet, dann sind das mit großer Wahrscheinlichkeit Emma und Olivia, welche immer wieder fragen, wenn sie hier endlich arbeiten dürfen.
Silvia Augusztinyi 

Julia

Durch ihre jahrelangen Erfahrungen als Marketenderin bei der Musikkapelle Mieming ist sie ein Profi hinter der Bar. Julia schätzt die gemütliche und familiäre Atmosphäre in der Bergstation, sie selbst ist ein offenes und herzliches Mädl, dem ein selbstbewusstes Auftreten nachgesagt wird. Mit ihrem langen, blonden, wallenden Haar ist sie der Sonnenschein der Bergstation, und hat für jeden ein freundliches Lächeln übrig.

Bis zum Abschluss ihres Studiums für Sozial- und Gesundheitsmanagement unterstützt sie zusätzlich immer wieder unseren Christoph im Büro und bei buchhalterischen Aufgaben. Ihre freie Zeit verbringt sie am liebsten am Berg, auf Reisen oder beim Kochen.

Julia Pickelmann

Angy

Unsere Angy Eiter (Ruech seit 07/2017) auch bekannt als erfolgreichste Sportkletterin der Welt oder kurz Angy zählt zu unseren wertvollsten Schätzen in der Bergstation. Neben ihrem unglaublichen Know-How welches sie bei uns einbringt zaubert Angy auch immer wieder gerne neue richtig harte Routen oder Boulder aus dem Hut.

Meistens trifft man Angy in den frühen Morgenstunden bei uns. Bereits beim Training wird ihr perfektionierter Kletterstil und eiserner Willen staunend beobachtet. Trotz ihres Erfolges im Spitzensport sowie am Fels ist Angy immer für ein Gespräch und nettes Lächeln zu haben!
Angy Eiter (Angy Ruech seit 07/2017)